Page 4 - Ausgabe_3_2020_Layout 1
P. 4

Editorial






       Sehr geehrte Handwerksmeisterin,
       sehr geehrte Handwerksmeister,
       sehr geehrte Mitglieder,

       zuerst wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie alles erdenklich Gute und  Wir wünschen Ihnen, dass Sie persönlich und betrieblich die Krise über­
       insbesondere viel Gesundheit. Wir hoffen, dass Sie bisher gut durch die  stehen. Nutzen Sie alle Angebote der Agentur für Arbeit, der Stadt Rem­
       Corona­Krise gekommen sind.                            scheid, des Landes, des Bundes und beachten Sie das sehr umfangreiche
                                                              Informationsangebot „Ihrer Kreishandwerkerschaft“.
       Die Corona­Krise hat auch auf Ihre Handwerksorganisationen vor Ort ­
       Kreishandwerkerschaft und Innungen ­ Auswirkungen.     Bleiben Sie gesund.


       Wir mussten die diesjährige Lehrabschlussfeier, die für den 16. August  Mit herzlichen Grüßen
       2020 geplant war, absagen. In dieser Ausgabe finden Sie einen Bericht zur
       Absage der darstellt, warum die Verantwortlichen der Kreishandwerker­  Für die Obermeisterinnen und Obermeister der der Kreishandwerker­
       schaft diesen „schmerzhaften“ Beschluss gefasst haben. Gesundheit ist  schaft Remscheid angeschlossenen Innungen
       das höchste Gut und hier müssen wir Verantwortung übernehmen.

       Die durch die Corona­Krise ausgefallenen Sitzungen finden jetzt im Zeit­
       raum Oktober 2020 bis Dezember 2020 statt. Der neue Terminplan wird
       in der Ihnen vorliegenden Ausgabe der Handwerkszeitschrift DAS BERGI­
       SCHE HANDWERK veröffentlicht.


       Um die notwendige Kommunikation zwischen Hauptamt, Ehrenamt und
       Mitgliedern zu gewährleisten, werden wir verstärkt die Instrumente Tele­
       fon­ und/oder Videokonferenzen nutzen. Diese Instrumente werden der­
       zeit auch von allen anderen Organisationen und Institutionen genutzt. Der
       Ihnen bekannte Rundschreibendienst wird Sie auch weiterhin schnell und  gez. Hans­Jürgen Althaus  gez. Fred Schulz
       kompetent informieren.                                 Kreishandwerksmeister        Geschäftsführer


       Unser Hauptaugenmerk ist es weiterhin, den Mitgliedsbetrieben in der
       Corona­Krise als verlässlicher Partner zur Seite zu stehen und dort zu hel­
       fen, wo wir helfen können.































       4 I Das bergische HandWERK 03I20
   1   2   3   4   5   6   7   8   9